Call of Duty: Black Ops 2 spielt $500 Millionen am ersten Tag ein

Sie haben es wieder getan! Nachdem die letzten vier Titel der „Call of Duty“-Reihe bereits jeweils Rekorde bei ihren Verkaufszahlen aufstellten, scheint sich die Erfolgsstory des Ego-Shooters auch beim neuesten Teil fortzusetzen. Der neue Teil, „Call of Duty: Black Ops 2“, spielte bereits in den ersten 24 Stunden nach Veröffentlichung die Summe von 500 Millionen US-Dollar ein, das bestätigte Publisher Activision inzwischen. Damit liegen die Verkaufszahlen des zweiten Black Ops-Teils zwar bisher unter denen des direkten Vorgängers, angesichts der „nur“ 220 Millionen, die die unmittelbare Konkurrenz, die Halo-Serie, mit ihrem zeitgleichen Release umsetzen konnte, sind die Zahlen von Black Ops 2 aber wiederum sehr beeindruckend.

Spielerisch bietet Black Ops 2 bewährtes und neues in Einem: Der Spieler erkundet aus der bewährten Ego-Perspektive aufwendige 3D-Welten und muss ganze Hundertschaften von Gegnern aus dem virtuellen Leben befördern. Was stupide klingt ist bei Call of Duty aber stets mit einer Hollywood-würdigen Hintergrundgeschichte unterlegt, die in interaktiven Sequenzen komplett aus der Perspektive der Protagonisten erlebt wird. Durch ihren beklemmenden und auch teilweise sehr brutalen Zwischensequenzen waren die Vorgänger von Black Ops 2 teilweise in die Kritik geraten, jedoch macht genau dieses „Erleben“ des Spiels auch einen der größten Reize der Serie aus. Bei Black Ops 2 betritt der Entwickler, Treyarch, allerdings insofern Neuland, als dass Black Ops 2 nicht mehr in der Gegenwart oder der Vergangenheit, sondern stattdessen in der näheren Zukunft spielt. Es bleibt abzuwarten, wie sich die Verkäufe von Black Ops 2 entwickeln, seine Entwicklungskosten dürfte das Spiel allerdings schon nach wenigen Stunden wieder eingespielt haben.

Dieser Beitrag wurde unter Computer & Software, Games, Games, Konsolen abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>