Sony lädt ein. Wird die PlayStation 4 vorgestellt?

Kaum hat sich der Staub nach der Weihnachtszeit gelegt, sollten alle Liebhaber von Spielekonsolen schon wieder aufhorchen. Denn niemand geringeres als Branchenprimus Sony hat vom 25. bis 28. Februar dieses Jahr ausgewählte Journalisten nach Scottsdale, Arizona zu einem Event namens Destination PlayStation eingeladen. Neben Spieledemos, Essen & Trinken und einer Zusammenkunft mit allen möglichen namhaften Persönlichkeiten aus der Spieleindustrie verspricht Sony „einen ersten Blick auf alle fantastischen Neuentwicklungen, die Sony Computer Entertainment America Entertainment 2013 veröffentlichen wird“. Da Sony gerade erst seine Portable Spielekonsole, die Playstation Vita, veröffentlicht hat, erhoffen sich Branchenkenner hinter dieser Aussage nichts Geringeres als die Vorstellung der neuen „großen“ PlayStation, der PlayStation 4. Und die Chancen stehen nicht schlecht, dass dies mehr als nur fromme Wünsche sind: Bereits vor über zwei Jahren gestand man bei Sony ein, dass sich ein Nachfolger für die immens beliebte PlayStation 3 in der Entwicklung befinde. Höchste Zeit, wenn man bedenkt, dass die PS3 bereits vor knapp 7 Jahren veröffentlicht wurde und Sonys Konkurrenz ständigen Druck ausübt. So veröffentlichte Nintendo mit der Wii U bereits Ende November 2012 seine neue Konsole (wir berichteten), während man von Microsoft ebenfalls im Verlauf diesen Jahres einen Nachfolger zur Xbox 360 erwartet.

Wir dürfen gespannt sein!

Dieser Beitrag wurde unter Konsolen, PlayStation 3, PlayStation 4 abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>